• Unternehmen aus der Stahlindustrie: Umsetzung einer Lernportallösung: Content und Learning Management aus einem Guss. MacSchneider setzt auch hier auf das TYPO3-basierte Tool LMS3.
  • Im Auftrag von Roche Diabetes Care Deutschland GmbH setzt MacSchneider mit LMS3 ein dynamisch wartbares digital Training für das Projekt iPDM-GO (Integrated personalised diabetes management) um.
  • Bundesministerium für Finanzen: Mit LMS3 setzen wir das E-Learning für die Einführung eines neuen Steuersystems für große Betriebe um.
  • Einführung in die eAkte: MacSchneider erstellt auf Basis des Open-Source-Content-Management-Systems TYPO3 für eine soziale Institution ein E-Learning zur Einschulung und Einstimmung für das papierlose Büro.  
  • Unternehmen aus der Unterhaltungs- und Spielebranche: Vertriebsschulung Neu (TYPO3). MacSchneider konnte mit einer progressiven Idee punkten und den Auftrag für den digital learning Teil der neuen Schulung für die Vertriebspartner gewinnen. Vor allem die moderne Integration des Lernens in die Arbeitswelt und die Möglichkeit zur schnellen Wartung der Inhalte konnten überzeugen
  • UN Teilorganisation: MacSchneider setzt für eine UN-Teilorganisation einen Kurs zum Thema Visual Observation im Aviation Bereich. Das E-Training wird mit Adapt Learning erstellt.
  • Deutscher Bildungsanbieter: MacSchneider setzt für ein großes deutsches Bildungshaus Web Based Trainings auf Basis von Adobe Captivate um. Das Unternehmen produziert digitale Lernmedien für eine Vielzahl von Kunden und bietet auch zu nahezu allen Branchen Online Trainings an: Bau & Gebäude, Medizinprodukteindustrie, Technik, Gesundheit, Management, IT/Informationstechnologie, Qualität, Mobilität, Umwelt & Energie, Lager, Logistik & Supply Chain Management, Arbeits- & Gesundheitsschutz, Einkauf & Materialwirtschaft
  • Hamburger Sparkasse: Die Know How! AG hat das Projekt „Enablingkonzept und Produktion moderner Lernmedien“ gewonnen. Dieses auf über ein Jahr angesetzte Projekt wird mit CPL, der von Johannes Schneider entwickelten auf TYPO3-basierenden Autorenumgebung der Know How! AG umgesetzt. Als Lernmanagement-Software kommt Totara zum Einsatz, welches von Synergy Learning implementiert wird. Johannes Schneider hat sowohl das mediendidaktische als auch technische Konzept für ein komplexes, auf Prozessebene angesiedeltes E-Learning, sowie das Instructional Design geliefert. OSPLus ist ein modernes Kernbankensystem, dessen Einführung nicht nur die Software betrifft, sondern auch eine Änderung der Krundenbeziehungsprozesse bewirkt.